Image for post
Image for post

Das Hamburg Digital Magazin

Seit gut einem halben Jahr ist das Online-Magazin HANSEVALLEY der neue Medienplayer in der Digitalszene der Hansestadt. Heute beantwortet Herausgeber und Chefredakteur Thomas Keup Fragen, die in Recherchen und Interviews immer wieder auf den Tisch kommen. Ein umfassender Einblick in die Arbeit des Hamburg Digital Magazins:

Wie entwickelt sich HANSEVALLEY seit der Veröffentlichung Mitte Oktober vergangenen Jahres? Und welche Learnings gibt es aus der täglichen Berichterstattung?

Image for post
Image for post

25 Jahre Journalist in Hörfunk, TV und Online: Thomas Keup
Foto: HANSEVALLEY / Stefan Kny Das Magazin hat in den vergangenen gut 6 Monaten 80 Beiträge veröffentlicht — und jeden Monat kommen rd. 15 journalistische Beiträge, Reportagen und Interviews mit bis zu 1.900 Lesern hinzu. Zu den populärsten Rubriken gehören die Hamburg Digital Interviews, in denen wir herausragende Persönlichkeiten porträtieren. Dazu bringen wir spannende Hamburg Digital Reports über zukunftsweisende Themen, Player und Events in Hamburg und in der Region. Unser Zwischenergebnis: Mehr als 50.000 Besuche seit dem Start Mitte Oktober ‘16.

Der HANSEVALLEY Grundsatz: Tue Gutes und rede darüber.

Ein Learning ist, dass viele engagierte Macher in Hamburg viele spannende Themen behandeln, jedoch selten darüber gesprochen wird. Hier werden wir gerade zu einer beachteten Stimme. Ein weiteres Learning ist, dass es viel mehr spannende Themen in Hamburg gibt, als wir sie im Magazin covern können. Deshalb gibt es mit den HANSENEWS eine aktuelle Rubrik mit Nachrichten und Verlinkungen zu den spannendsten Themen des Tages, die sehr erfolgreich gestartet ist: Seit Mitte März haben gut 70 News mehr als 10.000 Views erreicht. Die HANSENEWS haben mit www.hanse.news auch eine eigene Domain.

Wer liest HANSEVALLEY und die HANSENEWS? Und für wen ist das Hamburg Digital Magazin besonders interessant — in professionellem wie persönlichen Kontext?

Wir sind für alle interessant, die sich für die digitale Entwicklung Hamburgs interessieren — dem Leitthema der Hansestadt in den kommenden Jahren, wie Olaf Scholz treffend auf den Punkt bringt. Unter unseren Lesern sind u. a. Vertreter aus Senat und Bürgerschaft, aus Handelskammer und Institutionen, die sich mit der Digitalisierung beschäftigen. Unsere Leser sind zu rd. 2/3 männlich, zwischen 25 und 45 Jahre alt und kommen überwiegend aus Hamburg und der Region. Die größten Gruppen sind “Technophiles” und “Business Professionals”. Viele Leser kommen mobil über Facebook sowie Google zu uns.

Der HANSEVALLEY Filter: Food und Frühphase.

Image for post
Image for post

Aktuelle Besucherzahlen des Hamburg Digital Magazins.
Quellen: Blogger / Google Analytics / 24LiveBlogs Wer sich vor allem für Startup-, und hier für Gründungsthemen interessiert, wird auf HANSEVALLEY weniger fündig. Ebenso beschäftigen wir uns so gut wie nicht mit Trendthemen, z. B. Food. Geschichten von Tech-Startups in der Later Stage nehmen bei uns einen kleineren Anteil in Anspruch, das sind ca. 10 bis 15 Prozent der Beiträge. Der Fokus liegt bei uns auf digitalen Innovationen in und für Hamburger Unternehmen — von Medien über die Schifffahrt und die Logistik bis zum Handel.

Welche positiven Erfahrungen hat HANSEVALLEY in den vergangenen Monaten in Hamburg machen können?

Wir haben in den vergangenen Monaten unzählige äußerst hilfsbereite Pressesprecher, Digitalisierungsexperten und Unternehmenslenker kennengelernt, die uns offen ihre spannenden Geschichten berichtet haben. Wir haben mit ihnen spannende und oft exklusive Geschichten erarbeiten können. Wir haben jederzeit rd. 10–15 Geschichten in der Pipeline — von Interviews über Reportagen bis zu Gastbeiträgen. Außerdem bekommen wir täglich interessante Tipps für neue, spannende Geschichten. Danke dafür, Hamburg!

Was unterscheidet HANSEVALLEY von anderen Online-Medien, die sich mit Startups, Technologien und Wirtschaftsthemen beschäftigen?

Unser Magazin ist ein “Spätstarter” in Hamburg — aber kein Medium von Neulingen. Mit mehr als 25 Jahren journalistischer Erfahrung in Hörfunk, Fernsehen und Online, mehr als 13 Jahren Engagement in Informationstechnologien und Telekommunikation sowie mehr als 6 Jahren Know how aus den Startup-Szenen von Barcelona über Berlin bis Hamburg glauben wir zu wissen, was interessant sein kann. Wir sind zudem kein Blog mit persönlichen Schwerpunkten, sondern ein journalistisches Medium mit verschiedenen Themen und Sichtweisen.

Der HANSEVALLEY Codex: Nur den Lesern verpflichtet.

Wir handeln nach unserem HANSECODEX, der an führende Medienhäuser, wie Axel Spriger und Spiegel-Verlag angelehnt ist. Dazu gehören diese Punkte: 1. Gradlinigkeit. Wir stehen für Offenheit, Ehrlichkeit und Fairness. 2. Unabhängigkeit. Wir sind nur uns und unseren Lesern gegenüber verpflichtet. 3. Verlässlichkeit, Wir halten was wir versprechen — in Redaktion, Marketing und Netzwerk. Und 4. Vertrauenswürdigkeit. Wir schützen unsere Quellen und ihre Informationen. Ja, auch wir machen Fehler. Und wir lernen daraus.

Die Hamburg Digital Events

Es gibt in Hamburg eine Reihe von Netzwerken, die Digitalthemen adressieren. In wiefern steht Ihr mit den privaten und öffentlichen Communities im Wettbewerb?

Die Digitalisierung umfasst Businessthemen, wie Geschäftsprozesse, Mtarbeiterqualifikation und künftige Marktmodelle. Dazu kommen Technologiethemen, z. B. künstliche Intelligenz, Robotics oder Virtualisierung. In jedem dieser Bereiche sollten sich Unternehmer, Wissenschaftler, Wirtschaftsförderer und Regulatoren vernetzen. Wir verstehen uns als Berichterstatter sowie als aktives Bindeglied zwischen Themen, Netzwerken und Möglichkeiten.

Der HANSEVALLEY Ansatz: 1 + 1 macht 3.

Image for post
Image for post

Volles Haus und beste Stimmung beim Netzwerk-Event
Foto: HANSEVALLEY / Thomas Keup Wir sind erstaunt, wieviele Initiativen und Netzwerke es in Hamburg gibt, die sich mit Technologien und der Entwicklung beschäftigen. Bei uns im Überblick gibt es allein über 50 Netzwerke mit Technologiebezug. Aus unserer Sicht werden aus interessanten Ideen neue Wege und Möglichkeiten, wenn man miteinander arbeitet. Daher sehen wir Communities vor allem als potenzielle Partner, mit denen wir Hamburg nach vorn bringen können. Dazu haben wir auch die HANSEPARTNER gegründet.

Die HANSEPARTNER wirken auf den ersten Blick wie ein bunter Strauß von Hamburger Playern. Gibt es ein Konzept, wen Ihr als Medienpartner einladet, aktiv dabei zu sein?

Unsere Medienpartner können in drei Kategorien gegliedert werden: Zum Einen sind es Communities und Netzwerke zu Technologiethemen. Dazu kommen Initiativen und Einrichtungen aus und für die Hamburger Wirtschaft, wie das DI-Lab der HSBA und das Komptenzzentrum Mittelstand 4.0. Komplettiert wird der Verbund durch Partnermedien aus Hamburg und Deutschland, die sich mit Digitalthemen aus Hamburg beschäftigen.

Der HANSEPARTNER Gedanke: Ich gebe, damit Du gibst.

Image for post
Image for post

Nicht dabei sind Unternehmen. Selbstverständlich sind Sie in den HANSEPARTNERN aktiv und wir bringen ihre Nachrichten in den HANSENEWS. Für die besonderen Interessen von Unternehmen haben wir mit dem Hamburg Digital Marketing jedoch passende Möglichkeiten der Kommunikation geschaffen. Im ersten Schritt der Vernetzung sollten vertriebliche Aspekte nie im Mittelpunkt des Interesses stehen.

Was müssen Initiativen und Organisationen in die Partnerschaft einbringen, um HANSEPARTNER werden zu können? Und was ist für die Medienpartnerschaft wichtig?

Es geht um Vernetzung und Förderung. Wir bieten Medienpartnern die Chance, ihre News und Termine zu veröffentlichen und stimmen uns mit ihnen eng ab. Wir lernen die Hamburger Szene und künftige Partner kennen. Unsere Medienpartnerschaft ist nicht mit Kosten verbunden. Sowohl private wie öffentliche Initiativen können HANSEPARTNER werden. So haben wir Medienpartner aus dem Kreis der Handelsklammer Hamburg und der HSBA ebenso dabei, wie aus dem Umfeld von Unternehmen, z. B. von Google Germany.

Der HANSEPARTNER Weg: Offen und ehrlich.

Mit einer Partnerschaft verbinden wir drei wichtige Werte: 1. Verlässlichkeit. Wir halten unser Wort und freuen uns, wenn wir uns auf unsere Partner verlassen können. 2. Nachhaltigkeit. Wir produzieren keine Eintagsfliegen und wünschen uns, mit unseren Partnern langfristig erfolgreich zu arbeiten. Und 3. Fairness. Jeder Partner darf erwarten, dass wir Informationen vertraulich behandeln und unsere Partner unterstützen. Dies wünschen wir uns ebenso.

Image for post
Image for post

Wo geht es in den kommenden Monaten hin und was können die Leserinnen und Leser von HANSEVALLEY als weitere Highlights in der Zukunft erwarten?

Die Vernetzung mit Digitalplayern in Hamburg als HANSEPARTNER ist ein wichtiger Schritt zur Förderung des Digitalstandorts Hamburg. Ein weiterer Schritt ist die Entwicklung einer Community mit Fokus auf die wirtschaftliche Entwicklung des digitalen Hamburgs. Heute Abend öffnen wir im DI-Lab der HSBA mit NEXTHANSE die Hamburg Digital Community exklusiv für Unternehmer und Unternehmensinnovatoren. Wir sind zum Start mehrfach überbucht und freuen uns über eine hochkarätige Gästeliste. Ein kleinen Einblick bieten wir aktuell in den HANSENEWS.

Der HANSEVALLEY Dreiklang: Informieren. Vernetzen. Fördern.

Neben aktuellen Informationen ist die praktische Unterstützung ein wichtiger Aspekt. Mit der Open Office Hour bieten wir Tech-Startups jeden Monat die Chance, uns ihre Geschichte zu erzählen und als HANSESTARTUP im Hamburg Digital Magazin zu erscheinen. Im nächsten Schritt werden wir spezielle Angebote zusammen mit Partnern entwickeln, die auf dem Weg ins digitale Hamburg helfen. Wir bringen dazu 25 Jahre Journalismus, 19 Jahre Kommunikation, 13 Jahre IT-Background in 6 Jahre Startup-Community ein.

Die Hamburg Digital Familie:

Die Hamburg Digital Medien:

Die Hamburg Digital Events:

* * *

Ihr Hamburg Digital Marketing ________________________________________

WILLKOMMEN bei HANSVALLEY — dem erfolgreichen Hamburg Digital Magazin:

  • HANSEVALLEY wird gelesen — in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.
  • HANSEVALLEY wird zitiert — in Medien, Pressearbeit und Marketing.
  • HANSEVALLEY wird gefragt — von Entscheidern, Kammer und Senat.

Nutzen Sie echten Journalismus — mit Editorial Marketing, Redaktion + Distribution:

  • Platzieren Sie überzeugende Botschaften — für Ihre digitalen Positionen.
  • Gewinnen Sie erstklassige Mitarbeiter — für Ihre digitale Zukunft.
  • Begrüßen Sie passende Teilnehmer — auf Ihren Digitalevents.

Sprechen wir über Ihre besonderen Chancen in einem exklusiven Umfeld:

Fragen Sie nach den aktuellen Willkommensangeboten
für HANSEPARTNER, Netzwerk- und Redaktionspartner!

Image for post
Image for post

Hier klicken: Antworten oder Weiterleiten

5,7 GB (33 %) von 17 GB belegt

Verwalten

NutzungsbedingungenDatenschutz

Letzte Kontoaktivität in 1 Minute

Geöffnet an einem anderen Standort Details

Originally published on Blogger

Written by

Das Hanse Digital Magazin berichtet über die Digitalisierung in Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft Norddeutschlands — unter http://www.hansevalley.de/

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store